Was sich sicher einige Fragen ist, wer oder was ist GESPI diese Frage ist leicht zu beantworten.

 Gespi setzt sich zusammen aus den Anfangsbuchstaben von Gerhard Spitznagl was wiederrum mein Name ist.

Ich bin Geboren 1965 und wohne in Wimmersdorf ein kleiner Ort in Niederösterreich. Nach meiner Lehre als Zimmermann hatte ich 1984 einen Arbeitsunfall und sitze seit dem im Rollstuhl. Im Rehabilitationszentrum machte ich meine ersten Schnitzversuche (das Ergebnis will keiner sehen). Danach begann ich mit Schnitzkursen wo ich es richtig gelernt habe. Zuerst nur das Kerbschnitzen das alleine wurde schnell langweilig und so begann ich mit Reliefschnitzen, das wiederum Nahtlos ins Figurenschnitzen überging.

Schnitzen ist für mich schon lange nicht mehr nur ein Hobby, sondern zu einer Leidenschaft geworden.

Weil man aus einem einfachen Stück Holz viele faszinierende Sachen machen kann.

Einen Einblick findet man in der Fotogallerie!